Wettbewerbe

Wettbewerbe sind unter den Feuerwehrleuten sehr beliebt. Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben sich viele verschiedene Arten entwickelt. In Niedersachsen waren die an der Spitze des Brandschutzes stehenden Organe immer bemüht, neben der Vergleichsmöglichkeit und dem Wettkampf mit der Nachbarwehr auch ausbildungsrelevante Themen in den Wettbewerb einfließen zu lassen.

Neben den niedersächsischen Wettbewerben und den Traditionswettbewerben, an den Barumer Kameraden regelmäßig teilnehmen, gibt es noch viele andere Arten. Die internationalen CTIF-Meisterschaften und die Wettbewerbe der Jugendfeuerwehren sind Beispiele.



Leistungsvergleich (ab 2018)

Leistungsvergleich (ab 2018) Das niedersächsische Innenministerium hat mit Erlass vom 28. März 2018 die "Bestimmungen für die Durchführung von Leistungsvergleichen der Feuerwehren im Land Niedersachsen" (Ausgabe 01/2018) eingeführt: Leistungsvergleich V1.0 (Offizielles Wettb...



Leistungswettbewerbe (1988 bis 2017)

Wettbewerbe 1988 bis 2017 1988 wurden vom Land Niedersachsen neue und vor allem einheitliche Wettbewerbe für ganz Niedersachsen eingeführt. Diese Leistungswettbewerbe hatten das Ziel, das Einsatzverhalten entsprechend der Feuerwehrdienstvorschrift 3 "Einheiten im Löscheins...

Gruppe I Der letzte Gruppenführer der 1. Gruppe war Stefan Düsel. In der letzten Wettbewerbssaison 2017 wurde er mit seiner Gruppe Gemeinde-, Kreis- und Landessieger. Dies gelang zuvor nur Gruppenführer Andreas Schön in der Wettbewerbssaison 2007...

Gruppe II Unsere zweite Wettbewerbsgruppe wurde nach 10-jähriger Pause 2001 neu gegründet. Wenn nötig, rückten Gruppenmitglieder in die 1. Gruppe auf. Durch den stetigen Zutritt von Jungkameraden besaß die Zweite stets einen relativ niedrigen Altersdurchsc...

Erfolge ab 1988 Die Platzierungen der Ausscheidungswettbewerbe seit 1988 sind hier genau so aufgelistet wie Übersichten aller Uelzener Kreissieger, alle Regionalentscheissieger der Region Lüneburg und alle Landessieger des Landes Niedersachsen. Außerdem gibt es eine Übersicht unserer größten Erfolge...

Zeittakt-Rechner Hier geht es zum Zeittakt-Rechner. Eine Hochrechnung der Punktzahlen ist hiermit genau so möglich wie der Vergleich der Übungen zwischen dem Landkreis Uelzen und anderen Landkreisen Niedersachsens

Gruppenführerhistorie Hier kann man die Barumer Gruppenführere bei den einheitlichen Leistungswettbewerben Niedersachsens sehen.



Traditionswettbewerbe

Traditionswettkämpfe Die heutigen Traditionswettkämpfe sind im Landkreis Uelzen auch als "Eimerfestspiele" bekannt. Ziel dieser Übung ist es, so schnell wie möglich einen dreiteiligen Löschangriff durchzuführen. Der Wettkampf erfolgt nach der ehemaligen Ausbildungsvor...

Gruppe III Die III. Gruppe unter Gruppenführer Reinhard Fleske besteht aus Kameraden vor allem der älteren Jahrgänge. Diese Gruppe vertritt die Wehr ausschließlich bei den so genannten "Eimer-Wettkämpfen", die bis 1974 offizielle Wettkämpfe auf Kreis und Bez...

Traditionswettkampf Hohenbünstorf/ Barum Seit 2011 richten die Ortswehren Hohenbünstorf und Barum gemeinsam die Traditionswettkämpfe um den Gasthaus-Wilhelms-Pokal aus. Die Austragungsorte werden jährlich gewechselt. In ungeraden Jahren geht es nach Hohenbünstorf und in geraden Jahren is...

Gruppenführerhistorie Hier kann man die Barumer Gruppenführere bei den Traditionswettbewerben ab 1995 sehen.



Wettkuppeln

Wettkuppeln Das Wettkuppeln ist eine etwas neuere Erscheinungsform des Wettbewerbs und leitet sich vom ersten Zeittakt der Leistungswettbewerbe ab. Die Beliebheit ist in den letzten Jahrzehnten stets gestiegen. Seit 2011 nehmen auch wir Barumer an Wettbewerbe...



Berichte

Hier sind die Wettbewerbsberichte der letzten Jahre chronologisch aufgelistet. Die Gesamte Berichtübersicht findet man im Archiv.

 

Wettkampf-LIVE-Ticker

Wettkampf-LIVE-Ticker Damit alle interressierten Kameraden, Fans oder Gäste immer auf dem laufenden Stand bleiben können, haben wir einen LIVETICKER eingerichtet. Dieser berichtet an den Wettkampftagen immer direkt vom Geschehen.

 

Übunsplatz

Der Übungsplatz wird von allen drei Wettbewerbsgruppen benutzt und dient dem Einüben der richtigen Handgriffe.

 
Zurück