07.03.2015 IX. Möllenbecker Kuppelcontest


Rinteln. Am vergangenen Samstag, den 7. März 2015 fand der IX. Möllenbecker Kuppelcontest statt. Der zur Kuppelarena umgebaute Brückentorsaal füllte sich mit über 70 Kuppelgruppen. Eine grandiose Eröffnungsshow stimmte die Feuerwehrleute auf den Wettstreit um die begehrten und unikatverdächtigen Pokale ein.

Spitzenleistungen wurden am Ende präsentiert. Ein neuer Bahnrekord im Schnellangriff wurde durch den späteren Titelverteidiger Schoholtensen-Altenhagen I im Viertelfinale mit 13,7 Sekunden aufgestellt. In der CTIF-Wertung wurde mit 15,7 Sekunden von der Gruppe aus Eichen ebenfalls ein neuer historischer Bahnrekord aufgestellt. Eichen wurde am Ende ebenfalls verdienter Sieger.

Die Barumer Kuppelgruppe I schied erstmals in der Vorrunde aus. Barum II erreichte noch das Achtelfinale, musste sich dann aber den Woltersdorfern geschlagen geben.

Die Sieger des Möllenbecker Kuppelcontest 2015!

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1089.

Zurück